Neues Uncharted 3-Tech-Interview
Geschrieben von: SpeechBubble   
Donnerstag, den 09. Juni 2011 um 14:22 Uhr
Der E3 News-Marathon geht in die nächste Runde. In einem neuen Interview spricht Naughty Dogs Lead Programer Travis Macintosh über die Technik in und um Uncharted 3. Besonders hervorgehoben werden die Wassereffekte und -simulationen, die man im Cruiseliner-Gameplay bestaunen durfte. Diese beeinflussen nämlich nicht nur die Optik, sondern auch die in Echtzeit simulierten Animationen von Gegenständen (von einfachen Kisten bis hin zu gigantischen Kronleuchtern), Drakes Gegnern und natürlich auch Drakes selbst.
Unter diesen Umständen sei es fast schon erstaunlich, dass man sich immer noch so stark verbessern kann, obwohl nun schon zum dritten Mal die gleiche Hardware benutzt wird.
Ebenfalls hoch gelobt wird (wiedermal) das 3D-Gaming in Uncharted 3. Abständen seien besser abschätzbar und insgesamt würde es einfach super aussehen. Und für alle, die nicht das nötige Kleingeld haben, um sich einen 3D-Fernseher zu kaufen, gibt es ja zum Glück den Splitscreen. Und es ist ja bekannt, dass geteiltes Glück doppeltes Glück ist. Und Glück werden wir mit Uncharted 3 wohl eine Menge haben.

Das ganze Video-Interview gibt es hier.
 
Diese Seite bei Facebook, Twitter und/oder Google+ empfehlen: