Uncharted 3 - Patch 1.13 im Detail (Teil 2)
Geschrieben von: SpeechBubble   
Dienstag, den 07. August 2012 um 19:09 Uhr
"Wow!" - Das war mein Gedanke und ist es immer noch, weshalb ich diese News ausnahmsweise mal etwas persönlicher einleite. Woher die Begeisterung, fragt ihr euch? Nun, heute wurde der zweite und gleichzeitig letzte Schwung an Neuigkeiten zum riesigen Patch 1.13 geliefert. Und ich kann nur sagen: Das lohnt sich!


Zu aller erst: Es stimmt. Das Update 1.13 erscheint früher als erwartet. Hieß es erst kürzlich noch, wir sollen mit Mitte August rechnen, bestätigte Naughty Dogs offizieller Twitter Account nun, dass der Patch ab sofort aus dem PlayStation Network heruntergeladen werden kann.



Aber was sind denn nun die Änderungen, über die die Gaming-Welt spricht? Neben denen, die wir bereits für euch aufgelistet haben, kommen noch einige weitere hinzu.

  • Änderung Nummer 1 wird vor allem den wettbewerbsorientierten Spielern unter uns gefallen. Patch 1.13 kommt nämlich mit einem brandneuen "Tournament System" daher. Das Ganze funktioniert in etwa so: Jede Woche hat ein Spieler 10 "Tickets", mit denen er genau zehn mal in ein Wettbewerbs-Match einsteigen kann. Die verfügbaren Modi sind Team Deathmatch, Three Team Deathmatch und Hardcore (Knallhart). Je besser ihr abschneidet, desto mehr Punkte bekommt ihr. Gehört ihr am Ende der Woche zu den besten Spielern, dürft ihr euch auf zahlreiche Ingame-Belohnungen freuen. Neben neuen Gegenständen für eure Kostüme gibt es auch neue Waffenskins mit Modikfations-Plätzen. Doch damit nicht genug. Wer sechsmal das höchste "Tier" (Klasse) erreicht, wird mit einem ganz besonderen Charakter-Skin belohnt, den man seinen Gegnern "unter die Nase reiben" kann.
  • Und wenn wir schon von den Skins sprechen, können wir auch gleich zu Änderung Nummer 2 kommen: Neue Hüte! Großartig, nicht wahr? Jede der neuen Kopfbedeckungen sieht nicht nur mehr oder weniger schick aus, sondern kommt auch mit individuellen Vor- und Nachteilen daher. So ein Hut könnte beispielsweise eure Nachladegeschwindigkeit erhöhen, dafür aber eure Gesundheit etwas senken.
  • Insgesamt 137 neue Gegenstände schaffen es ins Spiel. Diese können gekauft, durch (neue) Schatz-Sets gesammelt oder ganz einfach durch das Aufleveln freigeschaltet werden. 
  • 137 ist eine große Zahl? Ja. 50 ist etwas kleiner, aber nicht unbedingt viel weniger wichtig. Denn 50 neue Trophäen warten darauf, im Multiplayer freigeschaltet zu werden.
  • Und einen letzten Punkt haben wir noch für euch: "Block Mesh Maps". Brandneue Maps, auf denen man sich als Spieler eventuell so fühlen könnte, als wäre man plötzlich Entwickler. Gespielt wird auf regelrecht "rohen" Maps. Es gibt keine Texturen. Lediglich Blöcke und simple Farben. Erst nach und nach sollen aus diesen Blöcken echte, vermutlich komplett neue Maps werden. Man darf gespannt sein, ob das innerhalb eines Matches oder mehrerer Wochen passiert. Vielleicht ja sogar beides.

 

Und wer jetzt immer noch nicht genug hat, für den hat Naughty Dogs Robert Cogburn gute Neuigkeiten: "As long as people keep logging on to play our game, we'll keep supporting it." Wir werden uns also auch in Zukunft noch über Verbesserungen und Neuerungen für den Multiplayer von Uncharted 3: Drake's Deception freuen dürfen.

Und jetzt auf ins Spiel. Denn seien wir doch mal ehrlich? Wer bekommt bei all diesen Neuerungen nicht Lust, mal wieder den Munitionsgurt umzuschnallen und virtuell ordentlich los zu ballern?

 

Quelle

 
Diese Seite bei Facebook, Twitter und/oder Google+ empfehlen: