Uncharted 3 - Easter Egg war nur ein Versehen
Geschrieben von: Gruumsh   
Dienstag, den 04. Juni 2013 um 00:19 Uhr
uncharted_nate_sullyManch einer von euch erinnert sich vielleicht noch: In der Londoner Bar zu Beginn des Abenteuers von Uncharted 3 war auf dem Tresen eine Zeitung ausgelegt, die Naughty Dogs neuestes Projekt The Last of Us teaserte. Rückblickend gibt das Entwicklerstudio zu, dass dieses Easter Egg nur ein Versehen war.

Demnach war überhaupt nicht geplant gewesen, dass die Zeitung im fertigen Spiel immer noch vorhanden sein sollte. Laut Creative Director Neil Druckmann hatte man schlichtweg vergessen, die Zeitung wieder aus dem Level zu entfernen. Als ein Designer sie wieder entdeckte, war es schon zu spät gewesen, verriet er im Interview mit kotaku.

"Wir befanden uns in einem Meeting und bekamen von einem Designer den Text 'Die Katze ist aus dem Sack.' zugesendet. Wir dachten uns 'What the f..?'"

uncharted_3_easter_egg_the_last_of_us
Der Missetäter mit der Schlagzeile "Wissenschaftler kämpfen immmer noch damit, den tödlichen Pilz zu verstehen."

Die breite Öffentlichkeit zog jedoch keine Verbindung zu Naughty Dog selbst und dachte eher an einen Hinweis zu einem sich in Entwicklung befindlichen Spiel eines anderen Sony-Studios. Erst nach der Ankündigung von The Last of Us wurde klar, dass sich die Schlagzeile bereits auf dieses Spiel bezog. Glück gehabt, Naughty Dog!

Das vom Uncharted-Macher Naughty Dog entwickelte The Last of Us vereint Endzeit-Szenario mit Survival-Horror und erscheint weltweit am 14. Juni 2013 exklusiv für die PlayStation 3.
 
Diese Seite bei Facebook, Twitter und/oder Google+ empfehlen: