Uncharted - Naughty Dog wird Engine auch für PS4 verwenden
Geschrieben von: Gruumsh   
Mittwoch, den 05. Juni 2013 um 15:15 Uhr
uncharted_3_vorschaubild_gruppe01Naughty Dog, das Entwicklerstudio hinter der Uncharted-Reihe und The Last of Us, hat bekannt gegeben, dass man auch für die PlayStation 4 die aktuell genutzte Enginge weiterverwenden wird. Beim letzten Konsolenwechsel hatte der Entwickler noch sehr aufwendig eine völlig neue Engine entwickelt.

Gegenüber Digital Spy erklärte Game Director Bruce Straley, dass man aus den Fehlern der Vergangenheit gelernt habe und bezüglich der Spiel-Engine nicht noch einmal von vorne anfangen werde.

"Wir haben eine große Lektion beim Übergang von der PS2 zur PS3 gelernt." Damals hatte sich Naughty Dog von der sehr gut funktionierenden Jak & Daxter-Engine verabschiedet und für Uncharted: Drakes Schicksal eine komplett neue entwickelt, wofür einige der besten Entwickler der Branche nötig waren. Dieser langwierige Prozess war sehr aufwendig und unruhestiftend, gibt Straley zu.

Deshalb möchte man bei Naughty Dog für die PlayStation 4 die bewährte Enginge nutzen und nur bei Bedarf einzelne Teile ändern.

"Wir haben all diese Dinge, die bereits funktionieren. Nur wenn wir auf eine Grenze stoßen, werden wir sagen: 'Wann müssen wir etwas ändern? Wann müssen wir es anpassen? Wann stoßen das Gameplay, die Story und die von uns kreierte Welt - wann stößt die Engine auf eine Grenze? Genau, jetzt müssen wir diesen Teil der Engine ändern.'"
 
Diese Seite bei Facebook, Twitter und/oder Google+ empfehlen: