Indie-Szene - Uncharted-Macher Richard Lemarchand im Interview
Geschrieben von: Gruumsh   
Montag, den 12. August 2013 um 19:44 Uhr
u1_schmuckbild_1Der ehemalige Game Designer Richard Lemarchand verließ im Frühjahr 2012 Naughty Dog, um an der School of Cinematic Arts an der Universität von South Carolina zu unterrichten (wir berichteten). Das Spielemagazin Gamereactor traf ihn auf der Nordic Game und stellte ihm einige Fragen bezüglich der Indie-Szene und seines Abschieds vom Uncharted-Entwicklerstudio.

Herausgekommen ist ein interessantes Interview, in dem Lemarchand, nachdem er über seine langjährige Vergangenheit bei Naughty Dog spricht, u.a. vom "explodierenden" Aufschwung der Indies und derer demokratischen Prozesse erzählt.

Viel Spaß beim Anschauen - englische Sprachkenntnisse vorausgesetzt:
 
Diese Seite bei Facebook, Twitter und/oder Google+ empfehlen: